Wurfplanung

 

 

 

 

Acht Jahre nach dem letzten Wurf mit Caatje habe ich mit meiner kleinen Elli erneut den Schritt gewagt. Anfang März wurde sie von Iskandar du Jardin des Lucioles gedeckt und nun heißt es abwarten.

 

Iskandar du Jardin des Lucioles
Eefje Elli von Bommels Mütze

 

 

 

Iskandar du Jardin des Lucioles

  

Iskan lebt gemeinsam mit seinem inzwischen 13-jährigen Vater Nico in einem Haushalt und wird in diesem Sommer selbst schon neun. Er hat bereits ein paar Nachkommen und ich durfte sowohl von diesen als auch von seinen Halbgeschwistern im Vorfeld einzelne kennenlernen.

Bei unserem Zusammentreffen hatte er nur Augen für Elli :-) und nicht wirklich Zeit, um sich mit mir auseinanderzusetzen und zu Kuscheln. Seine Besitzerin beschreibt ihn als sehr typischen Schapendoes-Clown, der sehr gerne schmust und sich für alles Mögliche begeistern lässt. Er hat viel Temperament und einen eigenen Kopf :-) und geht gerne Baden, mit Schwimmweste auch Schwimmen.

Eine Zeit lang waren sie gemeinsam im Hundesport aktiv und haben Agility und Obedience gemacht, aktuell lässt er es etwas ruhiger angehen und ist begeisterter Angel-Begleithund. Ich glaube allerdings, er würde den Ablauf dabei gerne noch mal ein wenig verändern…

Iskan ist genau wie Elli mit HD-A und ED-0 ausgewertet, laut Gentest kein Träger der erblichen Augenerkrankung PRA und auch frei von anderen Augenerkrankungen.

Weitere Infos zu ihm und seinem Vater finden sich auf seiner eigenen Homepage: https://schapendoes-nico.jimdofree.com/