Neuigkeiten 2018

 

 

15.10.2018, Nachwuchstreffen

Sommerliche Temperaturen, strahlender Sonnenschein auf bunter Herbstfärbung und gut gelaunte Vierbeiner...

Wir hatten ein wunderschönes Nachwuchstreffen in kleiner Runde, welches uns glaube ich allen viel Freude bereitet hat. Vielen Dank an Archie, Wall-E und Anni samt der dazugehörigen Zweibeiner, die den teils langen Weg nicht gescheut haben. Es war toll, Euch auch in diesem Jahr wieder getroffen zu haben!

Fotos gibt es hier :-)

 

 

03.10.2018 Rally-Obedience

...diesmal auch wieder mit beiden Mädels.

Caatje war super drauf und hat bei ihrem zweiten Start in der Klasse 3 den anspruchsvollen aber für sie sehr passenden Parcours - viele kleine und enge Übungen und keine Futterverleitung :-) - trotz meiner extremen Anspannung super toll und konzentriert abgearbeitet. Dafür gab es ein schönes V mit 94 Punkten und den ersten Platz bei 15 Startern!

Ilaria dagegen fand diesmal wieder alles ziemlich aufregend und schwankte sehr zwischen konzentriert und nett arbeiten und nicht zuhören und lieber nach anderen Dingen Ausschau halten. Über die Hürde Abrufen fand sie auch im zweiten Anlauf überflüssig. Alles in allem lief es also nicht ganz so rund und so blieben uns 71 von 100 Punkten und ein 6. Platz.

 

Im Anschluss haben wir für das anstehende Nachwuchstreffen schon mal die Spaziergestrecke getestet, und natürlich auch die Torte!!! ;-)

 

 

September 2018, Elbsandsteingebirge

Bei überwiegend bestem Sommerwetter haben wir eine prima Urlaubswoche im Elbsandsteingebirge verbracht. Fazit: Schön ist es dort und meine Hunde sind einfach toll!

Wir waren vorgewarnt, dass beim Wandern mit Hund gewisse Einschränkungen auf uns zukommen könnten. Und ja, tatsächlich ist nicht alles mit Hund machbar, aber meine beiden Mädels haben sich echt wacker geschlagen, so dass wirklich vieles möglich war. Auf Sprünge und Leitern haben wir verzichtet und auch Stiegen haben wir nicht alle ausprobiert, aber doch eine ganze Menge – aus Holz, aus Stein, eigentlich nicht vorhanden und Gitterrost in den verschiedensten Varianten, breit, schmal, in der Spalte, gemäßigt bis ziemlich steil, auf dem Boden oder mit viel Luft darunter, hoch und runter, alles dabei…

Mit einer guten Vertrauensbasis ist vieles zu bewältigen und es hat mich gefreut, dass uns das gut gelungen ist. Spannend dabei zu beobachten, wie sich die unterschiedlichen Charaktere auch hier wieder zeigen. Die in sich ruhende, entspannte Caatje, die die anspruchsvolleren Stellen erst so richtig interessant fand und gerne jede Spalte, Höhle und Höhe genau erkundet hätte und die grundsätzlich ja eher unsichere Lara, die sich doch immer mal wieder ein wenig überwinden musste und dann genau wie im Alltag fand schnell, schnell sei die beste Lösung :-)

 

Für Zwei- und Vierbeiner ein schöner, anstrengender Urlaub mit dem ein oder anderen abenteuerlichen Abstecher zu dem es dann demnächst auch ein paar Fotos gibt.

 

 

 

 

27.08.2018, Aramis

 

Am 19.08. ist Aramis - Vater unseres A-Wurfes und Großvater unseres B-Wurfes -, mit 15 Jahren und 8 Monaten zu seiner letzten Reise angetreten.

 

Ich bin dankbar, dass ich diesen tollen Rüden kennenlernen durfte und glücklich, ihn in seinen Kindern und Enkeln wiederzufinden.

 

Wir denken an seine zwei- und vierbeinige Familie und wünschen Euch viel Stärke in dieser Zeit des Abschiedes!

 

 

 

20.08.2018, Rally Obedience

Da freue ich mich schon lange auf unseren nächsten Start, und dann das...

Caatje hat kurz zuvor reichlich verspätet mit ihrer Läufigkeit begonnen und durfte gar nicht erst antreten.

Und die Lara, tja, die hatte mich an der Backe... Zugegeben, so ganz spitzenmäßig war sie auch nicht unterwegs - ein wenig abgelenkt die Dame - aber für 82 Pünktchen hätte es noch gereicht. Hätte ich sie nicht nach dem zweiten missglückten Versuch des Drehens - nicht gerade ihre Stärke :-) - aufmunternd auf die Schulter geklopft...

So also ein nicht bestanden wegen unerlaubten Anfassens des Hundes. Oh, oh, aber vielleicht passiert mir das dann ja nicht wieder :-)

 

 

22.07.2018, Aimée und Pauline

Pauline und Aimée konnten sich auch in diesem Jahr wieder qualifizieren und sind erneut zur European Open Junior Agility gefahren, diesmal in die Niederlande.

 

Und sie sind mit prima Ergebnissen wieder nach Hause gekommen. Mit vier fehlefreien Läufen haben sich die beiden einen 5. Platz im Team (31 medium Mannschaften) und einen 13. Platz bei 87 medium Startern im Einzelwettkampf (A-Lauf + Jumping) erlaufen. Einfach super!

Wir gratulieren natürlich gaaaanz herzlich und wünschen zur Erholung jetzt eine schöne Ferienzeit mit viel Raum zum Relaxen -  na, und ein wenig Agility nebenbei... :-)

 

 

27.06.2018, noch ein Geburtstag

Nach Andrusha nun die Caatje. 11 Jahre wird sie heute schon. Sie ist bestens aufgelegt, nach wie vor sehr agil und wir haben jede Menge Spaß miteinander und genießen den Sommer. Seit einigen Monaten hat sie ihre jugendliche Freude am Wasser wiederentdeckt und freut sich über jede Wasserstelle mit flachem Einstieg um sich ausgiebig den Bauch zu kühlen.

 

 

Juni 2018, Klubschau in Alsfeld, Urlaubsnachschlag und Rally Obedience

Nach mehreren Jahren Pause haben wir in diesem Jahr mal wieder die Klubschau der IGS in Alsfeld besucht. Wir haben jede Menge tolle Schapendoes getroffen, unter ihnen auch Charlie und Lucie, Caatjes Tochter Aimée und ihre Kumpeline Feena sowie Caatjes Halbschwestern Briana und Die Mütze.

 

Caatje durfte sich in der Veteranenklasse präsentieren und hat eine sehr schöne Bewertung bekommen, die hier zu finden ist.

 

Damit sich die lange Fahrt auch lohnt, haben wir gleich noch mal ein paar Urlaubstage ran- bzw. vorgehängt und bei bestem Wetter zwei schöne Wandertouren im und am Nationalpark Kellerwald-Edersee gemacht.

Fotos gibt es nach und nach dann hier.

 

Und damit wir uns auch ja nicht langweilen :-), haben wir das letzte Wochenende dann genutzt um noch mal im Rally-Obedience zu starten. Caatje erstmals in der Klasse 3 mit eher durchwachsenem Ergebnis, da sie vom Start weg sehr unkonzentriert war und einfach andere Dinge wichtiger fand. Bei einem schönen aber anspruchsvollen Parcours hat das dann an allen Ecken und Enden Punkte gekostet, so dass letztlich nur 65 von 100 übrigblieben. Lara erstmals in der Klasse 2, wo sie konzentriert aber mit einzelnen Patzern 89 Punkte und damit einen zweiten Platz erlaufen konnte. Sie war diesmal ein wenig wie ein Vulkan kurz vor dem Ausbruch, aber wir sind dann ja doch noch heil angekommen…

 

 

19.06.2018, Geburtstag

 

Wie schön, wir dürfen noch mal gemeinsam feiern... :-)

15 Jahre wird Andrusha heute! Dafür ist unsere alte Dame noch echt fit, wenn sich das Alter doch auch zunehmend bemerkbar macht und sie besonders in den letzten Wochen deutlich abgebaut hat. Hören tut sie so gut wie gar nicht mehr - was für sie auch so seine Vorteile hat, da sie z.B. nicht mehr mitbekommt, wenn irgendwo geschossen oder geknallt wird oder es gewittert. Und so langsam schwindet denn auch die Muskelkraft, so dass sie öfters mal ein wenig ins Straucheln gerät, vor allem, wenn sie etwas schwungvoll in die Kurve geht. Das alles hält sie aber nicht davon ab, begeistert ihre kleinen Spazierrunden zu genießen, mit Heißhunger ihre Mahlzeiten zu vertilgen und stürmisch bekannte und unbekannte Besucher zu begrüßen um sich ein paar Streicheleinheiten abzuholen.

Wir freuen uns, die Maus noch bei uns zu haben und genießen die gemeinsame Zeit mir ihr.

 

 

 

01.06.2018, Obedience

Am letzten Wochenende haben wir uns erneut in eine Obedienceprüfung gewagt, diesmal im eigenen Verein.

 

Lara ist zum ersten mal in der Klasse 1 gestartet und hat sich mit 281 Punkten auf Anhieb ein wirklich tolles V und damit auch den ersten Platz erlaufen. Und das sogar mit einer Nullrunde, da sie bei ihrer Lieblingsübung "Box" die Pfoten über das Band gehängt hat... Für alle anderen Übungen gab es neun oder ganz überwiegend sogar die vollen zehn Punkte, da Lara mit viel Konzentration, Elan und Freude einfach so alles abgearbeitet hat. Ich hätte nie gedacht, mit meiner Knalltütte mal eine so schöne Prüfung zu schaffen.Toll!!! :-)

 

Bei so viel Schwärmerei für diesen super Lauf, auch Caatje hat wirklich gut gearbeitet, gerade wenn man ihr Alter und die nicht ganz niedrigen Temperaturen bedenkt. Auch sie war motiviert und mit viel Spaß dabei und ganz überwiegend auch recht konzentriert. Besonders gefreut haben mich die 10 Punkte für Caatjes nicht Lieblingsübung "Box" - rein, hinlegen, fertig und das in der Prüfung, das ist uns noch nicht sooo oft passiert. Ansonten sind wir uns für dieses Jahr treu geblieben, hatten zwei Nullrunden und haben uns mit 222 Punkten zwar verbessert, es aber bei einem "Gut" belassen.

 

 

 

 

Mai 2018, Urlaub...

Wir haben ein wenig Urlaub genossen, waren an der Nordsee, an der Ostsee und an der Elbe, in Schleswig-Holstein, Mecklenburg Vorpommern und Niedersachsen unterwegs. Gemeinsam mit Familie, Freunden und vierbeinigen Kumpels oder auch alleine. Zwischendurch war Chillen im Garten angesagt - na gut, eher für die Hunde denn für mich :-).

 

Ein paar Fotos gibt es hier.

 

 

 

14.05.2018, BSP Rally-Obedience

Da die Bundessiegerprüfung für Rally Obedience in diesem Jahr in Lüneburg – und somit fast vor unserer Haustür – stattfand, und meine beiden Mädels bei unseren wenigen Starts im Qualifikationszeitraum ein paar ganz schöne Ergebnisse erlaufen hatten, haben wir mutig versucht, Plätzchen für diese Großveranstaltung zu ergattern.

 

Für Caatje hat es trotz der schönen Ergebnisse leider nur für die Warteliste gereicht, aber Lara hat tatsächlich einen Startplatz in der Klasse 1 bekommen.

 

Am vergangenen Wochenende war es dann soweit.

 

Und was soll ich sagen, Ilaria wächst gerade über sich selber hinaus!

 

Nachdem sie zunächst meine Befürchtungen zu bestätigen schien und sich durch die Kulisse wahnsinnig beeindruckt und verunsichert zeigte (ein riesiges Gelände mit mehreren hundert fremden Menschen und Hunden), gelang es ihr, dies beim eigentlichen Arbeiten im Ring völlig auszublenden und sich ganz auf mich zu konzentrieren. So absolvierten wir einen schönen Lauf, der uns 99 Punkte und einen 7. Platz (bei 60 Startern) einbrachte. Mein verrücktes Larali, wer hätte das gedacht…

 

Ich freue mich, dass wir uns getraut haben und dass Lara das was sie kann so sicher abrufen konnte.

 

Caatje hat uns brav begleitet und war sichtlich ein wenig neidisch. Ihr schien der Trubel gerade recht und sie hätte schon auch ganz gerne mal im Ring vorbeigeschaut.

 

April 2018, dies und das

Wir sind in die Turniersaison gestartet :-)

Kurz vor Ostern - an einem der schneefreien Tage - zum Rallyobedience in Altona. Beide Mädels haben super nett gearbeitet und ich habe mich auch nicht ganz dolle verlaufen. Somit gab es volle 100 Punkte und einen ersten Platz für Lara in der Klasse 1 und 94 Punkte mit einem 5. Platz für Caatje in der Klasse 2 (sie kann einfach nicht anders und musste einen Blick auf die Futterverleitung werfen...)

Enno, Kopper, Lara, Caatje und Pepper

Außerdem sind wir nach zwei Jahren Pause auch mal wieder im Obedience gestartet.

 

Vor zwei Wochen beim HSC in Lübeck und an diesem Wochenende beim GHV Bramfeld.

 

Caatje hat in beiden Prüfungen motiviert, aber etwas verhalten und auch nicht ganz hundertprozentig konzentriert mitgearbeitet - ist ja auch schon eine ältere Dame :-). Mit je zwei Nullrunden und vielen "Kleinigkeiten" hat es so dann jeweils für ein G in der Klasse 1 gereicht.

Ilaria dagegen scheint mit etwas höherem Alter jetzt überhaupt erst das Mindestmaß an Konzentrationsfähigkeit aufzubringen, das es für eine Prüfung braucht (nicht, dass Vögel und Schmetterlinge nicht immer noch eine seeeeehr große Verlockung wären...). Sie hat sich deutlich gesteigert und in der Beginnerklasse nach einem schönen SG nun auch endlich ihr V geschafft; und das ganz ohne Umrunden des Kegels, den sie in den Prüfungen irgendwie nicht so ganz ernst nehmen möchte... Letzteres hat ihr dann sogar noch einen schönen ersten Platz eingebracht.

In beiden Prüfungen hatten wir zwei- und vierbeinige Mitstreiter aus dem eigenen Verein, so dass es sogar ausnahmsweise mal ein extra Prüfungsfoto gibt.

 

 

Zudem haben wir die ersten sonnigen Frühlingstage genutzt um mal ein aktuelles Foto von unserem "Seniorenclub" zu machen. Gar nicht so einfach, denn ruhig ein Fotoshooting mitzumachen gehört definitiv nicht mehr so unbedingt zur Lieblingsbeschäftigung der Damen :-)

 

 

Bille (8 Jahre), Ilaria (8,5 Jahre), Caatje (10 Jahre, 10 Monate), Andrusha (14 Jahre, 10 Monate)

 

 

 

29.03.2018, Geburtstag

Ungestüm wie eh und je feiert Bille heute ihren Geburtstag und wird 8 Jahre jung.

 

 

 

 

März 2018, mehr Bilder

 

Es gibt neue Urlaubsbilder von Wall-E.

 

Uuuuund ein Portrait, auf dem die junge Dame auch noch künstlerisch festgehalten worden ist :-)

 

Wow, sowas hatten wir bisher ja nun auch noch nicht...

 

Außerdem hatten wir einen spontanen Kurzbesuch von Archie und Kumpel Puma inklusive der dazugehörigen Zweibeiner.

 

Schön Euch wiedergesehen zu haben!

Von dem gemeinsamen Spaziergang gibt es hier ein paar windzerzauste Fotos.

 

 

März 2018, Bilder

Passend zum Geburtstag hier ein Geburtstagsfeierbild von Basha und hier verschiedene Fotos von Bela und ihrem Kumpel Alfi.

 

 

 

 

03.03.2018, Geburtstag

Der B-Wurf wird heute vier!

Wir gratulieren Bela, Bentje, Basha und Basti ganz herzlich, wünschen Euch alles, alles Gute und heute einen ganz besonders schönen Tag mit Euren Zweibeinern!!!

 

 

In lieber Erinnerung auch an unsere kleine Maus Binou.

 

 

Februar/März 2018, Winter...

Winter in Schleswig-Holstein, endlich mal mit Schnee...

Wir haben schon im Schnee Obedience trainiert und waren Trailen, vor allem aber nutzen wir das tolle Winterwetter für schöne Spaziergänge im hier oben ja doch eher seltenen Schnee. Die Mädels sind begeistert und haben jede Menge Spaß. (Fotos)

 

 

30.01.2018, ein kleiner Briard

Lui hat ein Zuhause gefunden!

 

Caatjes Züchterin hat in ihrem Züchterdasein eine wirklich unschöne Erfahrung hinzugewinnen müssen, die glücklicher Weise noch ein glimpfliches Ende gefunden hat.

In diesem Zusammenhang sucht allerdings ein kleiner Briardjunge namens Lui nun nach einer passenden Familie.

Nähere Infos zu dem jungen Mann, die dazugehörige Vorgeschichte und Kontaktdaten zur Vermittlung finden sich hier beim Wilden Weidenwald (https://unsere-briards.de/).

 

 

Januar 2018, Idefix

Idefix hat eine neue Familie gefunden!

 

Über die Notvermittlung der IGS sucht ein Doesjesenior nach neuem Familienanschluss.

 

Infos zu "Idefix" gibt es hier (http://www.ig-schapendoes.de).