Caatje vom Wilden Weidenwald

27.06.2007

Gesundheit: HD A1, PRA frei (Gentest), frei von anderen Augenerkrankungen (letzte Untersuchung 2013), MDR1 ++

Ausbildung: Therapiebegleithund, BH, Agility A0/A1/A2/A3, Obedience-Beginner/Klasse 1, Lydighedsprøve klasse 1/2 (DK), Rally Lydighed Begynder (DK)(Rally Begynder mester), Rally-Obedience Beginner/Klasse 1/Klasse 2

 

 

Nachdem ich über einige Jahre hinweg mit meinem Briard Mushu einen „nur“ Ein-Hunde-Haushalt hatte, wollte ich gerne wieder einen zweiten Vierbeiner hinzuholen. Obgleich ich vom Briard nach wie vor sehr angetan war, wollte ich als zweites aber gerne etwas Kleineres dazuhaben, schaute mich nach verschiedenen anderen Rassen um und blieb recht schnell beim Schapendoes hängen. Diese Rasse war mir auch vorher schon gelegentlich aufgefallen und hatte mein Interesse geweckt.

2007 zog Caatje dann bei mir ein und fügte sich schnell in das Kleinstrudel. Mushu akzeptierte sie zwar sofort, gab ihr am Anfang aber auch klar zu verstehen, dass er Welpen nun eigentlich eher als etwas anstrengend empfand und sie sich schon sehr ins Zeug legen müsse, um ihn davon zu überzeugen, dass es sehr nett mit ihr an der Seite sein könne. Caatje bemühte sich sehr um seine Zuneigung und gewann sie Stück für Stück ein klein wenig mehr. Mushu wurde für die gesamte gemeinsame Zeit ein sehr wichtiger Sozialpartner, an dem sie sich orientieren konnte und von dem sie eine Menge gelernt hat.

Mittlerweile ist Caatje 3,5 Jahre alt und inzwischen auch die „Große“ meiner beiden Hunde, was sie in ihrer Entwicklung sicherlich auch noch mal hat wachsen lassen, doch ist ihr der Schritt zur Chefin im Haus nicht ganz einfach gefallen.

Caatje hat ein sehr offenes und freundliches Wesen. Auf Grund meines Einpersonenhaushaltes ist sie sehr auf mich fixiert, verhält sich bekannten oder fremden Personen gegenüber offen und freundlich, aber häufig etwas desinteressiert, weswegen sie von diesen gerne als etwas abweisend wahrgenommen wird. Dabei ist sie wahnsinnig verschmust und liegt am liebsten ganz in meiner Nähe, am besten noch mit Körperkontakt. Caatje ist eine sehr lebhafte Hündin, die sich im Haus aber ruhig verhält.

Geht es auf den Spaziergang oder ist Arbeiten oder Spielen angesagt, lebt sie dann ihr ganzes Temperament aus und zeigt sich oft etwas ungeduldig, wenn die tollen Aktivitäten sich schon angekündigt, aber noch nicht begonnen haben. Caatje liebt Beschäftigung jeder Art. Sie arbeitet mit mir im Obedience und Agility, liebt Suchspiele über alles, spielt gerne mit allem möglichen Spielzeug und ist auch für Tricks und kleine Übungen oder Geschicklichkeitsspiele zu haben, hauptsache es gibt etwas zu tun.

Sie lernt sehr schnell, hat aber durchaus ihren eigenen Kopf und hinterfragt dann schon mal Dinge, die ihr vielleicht gerade nicht so gut in den Kram passen. Und bei mit vor Begeisterung blitzenden Augen und einer guten Portion Charme ist dann schon einiges von Nöten, um sich von ihr nicht komplett um den Finger wickeln zu lassen.

Caatje kann mit oder ohne „Hundekumpel“ gut auch eine ganze Zeit alleine bleiben. Schwierig wird es, wenn sie warten soll und ein anderes Rudelmitglied etwas unternehmen darf. Das kann sie dann nur sehr schwer aushalten und protestiert auch recht lautstark. Caatje ist auch sonst ein recht „gesprächiger“ Hund und kann sehr viele verschiedene Töne von sich geben. Aber, auch wenn sie für meinen Geschmack und meine Erfahrungen mit anderen Hunden in bestimmten Situationen gerne noch etwas weniger bellen könnte, so ist sie insgesamt für einen Schapendoes wohl doch ein eher ruhiger Vertreter und baut dies mit zunehmendem Alter auch weiter aus.

Caatje geht gerne Baden und mit Spielzeug auch Schwimmen (so lange es keine Wellen hat). Ansonsten tut sie es, was Feuchtigkeit angeht, wohl vielen Schapendoes gleich und zeigt sich wenig begeistert von feuchten Böden, Pfützen oder gar Regen. Wie an manchen anderen Stellen auch habe ich hier aber den Eindruck, dass auch eine gute Schauspielerin in ihr steckt und sie gelegentlich dazu neigt, eine etwas übertriebene Reaktion zu zeigen.

Caatje ist eine gesunde Hündin mit einem ausgeprägten individuellen Charakter mit vielen sehr angenehmen und schapendoestypischen Wesensmerkmalen, einem fröhlich-lebhaften und aufgeschlossenen Temperament und viel Arbeitsfreude.

Sie ist eine mittelgroße, aber eher zierlich gebaute Vertreterin der Rasse mit körperlich sehr rassetypischen Merkmalen und viel Ausstrahlung. Da sie somit gesundheitlich, vom Wesen und vom Standard her alle Kriterien, erfüllt, die zur Zucht vorausgesetzt werden, ist sie auch der erste meiner bisherigen Hunde, mit dem ich diesen Schritt wagen möchte.